Therapie - Sitzung

Wie gestaltet sich eine Therapie - Sitzung?

1. Kennen lernen, Erkennen, Erfassen = Diagnose

Puls und Zunge, Abtasten von Körperstrukturen und Akupunktur-Punkten, Befragung der Befindlichkeit

2. Strukturieren = Behandlungsstrategie definieren

Braucht es Wärme, Kälte, Aufbau- oder ausleitende Verfahren, Abstände der Therapiesitzungen

3. Vorgehen = individuelle Therapie wählen

Je nach Beschwerdebild, Massage, Mobilisationstechnik, Nadelungen, Kräuter u.s.w.

4. Teilziele und Zielvereinbarungen erreichen

Im Gespräch die jeweilige Ist-Situation evaluieren und Therapie anpassen, Wirkung überprüfen

5. Erhalten = Nachhaltigkeit

Ursache der Beschwerden verstehen, Selbstverantwortung und Selbsttraining

Was muss ich noch wissen?

  • Die Behandlung geht über eine Zusatzversicherung Ihrer Krankenkasse, da diese Leistungen je nach Kasse verschieden sind, lohnt es sich, sich vorher zu informieren.
  • Die Anmeldung erfolgt telefonisch.
  • Die Praxis ist von Montag bis Freitag geöffnet.
  • Wenn Sie Fragen haben rufen Sie bitte an - Tel. 071 866 19 73
  • Dauer: die erste Sitzung dauert mindestens 1 Stunde. Die weiteren können zwischen ½ - 1 Stunde varieren.

Was sie beachten sollten: Nicht mit leerem Magen zur Therapie kommen!