Home

Es ist Abend - alles ist still. Ich lasse alle schönen Dinge in mich einströmen. Meine Gedanken sind im Dantian - ich bin ruhig und gelassen. Mein Atem ist langsam und tief, er verbindet die Elsterbrücke. Ich fühle mich leicht... wie ein Vogel am Himmel...(Qigong-Gedicht)

Herzlich Willkommen

Die chinesische Medizin ist eine alte, traditionelle Heiltherapie. Sie besteht aus 5 Pfeiler. Kräuterheilkunde, Tui Na - An Mo=chinesische Massage, Akupunktur, Qigong und Ernährungslehre. Das Ziel ist den Schmerz zu verändern und die Harmonie der Organsysteme wieder herzustellen. Durch die 5 Pfeiler Methode kann der Körper auf allen Ebenen gesunden oder sich prozesshaft entwickeln. Der Zugang und die Wahrnehmung zum eigenen Selbst wird aktiviert. So dass das Immunsystem gestärkt und unterstützt wird. Durch trainieren von Qigong und Tai Chi wird der Körper kräftig und sogleich auch anpassungsfähiger. Der Geist lernt sich zu entspannen und wird ruhig. Das ist eine gute Voraussetzung, innerlich wie äusserlich, neue Wege zu finden. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse werden, so wohl aus China wie Europa, einbezogen.
 

Susanne Häberli

Kantonal diplomierte Akupunkteurin, dipl.Pflegefachfrau HF

Bewegung: Qigonglehrerin, Aikido 1. Dan.